powertabs

Ölkesselreiniger POWERTABS

Inhalt 20 Tabletten
  • R-powertabs

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Preis pro Stück
17,85 € *
0

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Losgröße: 1 Stück

Menge:

Sie ersparen sich mit den POWERTABS bis 15 % an Heizkosten. Es lohnt sich also einen Ölkessel zu... mehr
Produktinformationen "Ölkesselreiniger POWERTABS"
Sie ersparen sich mit den POWERTABS bis 15 % an Heizkosten. Es lohnt sich also einen Ölkessel zu reinigen! Das bedeutet bei einem Durchschnittsverbrauch von 1000 €, ersparen Sie sich nach einer Reinigung bis zu Euro 150 €.

Sowohl Neuanlagen wie auch bestehende Altanlagen müssen die Grenzwerte einhalten.
Die Abgaskontrolle umfasst die folgenden Elemente:

+ Abgasverlust
+ Rußtest
+ Kohlenmonoxid-Test (CO)
+ Stickoxid-Test (NOx)

Kann eine bestehende Anlage einen Grenzwert nicht einhalten und kann sie kurzfristig auch nicht einreguliert werden, wird die Anlage beanstandet und erhält eine Sanierungsfrist.
Wird bei der nächsten Abgaskontrolle der Grenzwert wieder eingehalten oder kann sie dann kurzfristig instand gesetzt werden, wird die Sanierungsordnung wieder aufgehoben.

Ältere Anlagen sind meist überdimensioniert, arbeiten mit zu hohen Heiztemperaturen und mit einem schlechten Wirkungsgrad in Folge zu hoher Abstrahl- und Stillstandsverluste. Eine Sanierung lohnt sich auf jeden Fall. Durch die verbesserte Verbrennungstechnik gelangen kaum noch Schadstoffe in die Umgebung. Nach der Reinigung eines Heizkessels kann der Wirkungsgrad, je nach Anlagekonzept, um über 15% erhöht werden.
Eine Sanierung umfasst im Normalfall die Reinigung des alten Heizkessels, die Einstellung des Ölbrenners und eventuell ist die Anlage auf die veränderten Betriebsbedingungen anzupassen.

So reinigen Sie Ihren Ölkessel selbst und können Ihre Anlage noch länger betreiben.

+ entnehmen Sie zwei Power-Tabs aus dem Vorratsbehälter
+ füllen Sie die Drucksprühflasche mit 5 Liter Wasser
+ lösen Sie die zwei Power-Tabs in der Sprühflasche auf
+ schalten Sie die Ölkesselheizung über den Notschalter aus
+ öffnen Sie die Frontplatten des Ölkessels an dem der Brenner befestigt ist
+ nehmen Sie einen 10 Liter Baueimer stellen Sie ihn vor den Heizkessel
+ kleben Sie die PE-Folie mittels Klebeband an die tiefste Stelle des Verbrennungsgehäuses
+ schützen Sie sich mit persönlichen Schutzausrüstung z.B. Handschutz, Augenschutz
+ pumpen Sie die Drucksprühflasche auf ca. 2,5 bar auf
+ benetzen Sie die innere Oberfläche des Ölkessels mit dem Reinigungsmittel
+ verteilen Sie das Reinigungsmittel mit dem Pinsel und der Bürste auf den Ablagerungsstellen
+ fördern Sie ständig frisches Reinigungsmittel an die betroffenen Stellen um den Reinigungsprozess am Laufen zu halten
+ die hier anfallende Abfallflüssigkeit sollte über die PE-Folie in den Auffangbehälter ( Baueimer ) aufgefangen werden
+ nach vollständiger Ablösung aller Ablagerungen im Kessel sollte sich im feuchten Zustand die alte Versiegelung oder ein metallischer Glanz zeigen, der mit handelsüblichem Sprühöl erhalten wird und eine Korrosion verhindern soll
+ entfernen Sie die PE-Folie und das Klebeband und belassen Sie den Auffangbehälter im Heizungskeller, die Feuchtigkeit wird binnen 4 -8 Wochen verdunsten und es verbleiben die ursprünglichen Verbrennungsrückstände, die über den Hausmüll entsorgt werden können
+ schließen Sie wieder die Frontplatte Ihres Ölkessels und nehmen Sie Ihre Heizanlage wieder in Betrieb
Weiterführende Links zu "Ölkesselreiniger POWERTABS"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ölkesselreiniger POWERTABS"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen