Elektro-Industrieheizlüfter

Industrieheizlüfter kommen vor allen in Lagerhallen, Werkshallen, in Rohbauten, Werkstätten und auch in Baucontainern, Aufenthaltsräumen und Schuppen zum Einsatz.  

Filter schließen
In erster Linie zeichnen sich spezielle Industrieheizlüfter durch eine sehr hohe Leistung und durch einen idealen Sicherheitsstandard aus.

Besonders hochwertige Modelle werden mit einem robusten Stahlgehäuse versehen, welches das Innenleben des Heizlüfters ideal schützt. Die Ventilatoren der zeitgemäßen Heizlüfter für die Industrie bieten zudem eine sehr hohe Leistung, wodurch die warme Luft ideal in der industriell genutzten Räumlichkeit verteilt wird.

Qualitativ hochwertige Industrieheizlüfter sind prinzipiell GS-geprüft und sorgen somit für einen hohen Sicherheitsstandard bei der täglichen Arbeit. Die Griffe dieser Lüfter sind gut isoliert und die rostfreien Heizelemente werden von den Herstellern mit einer schützenden Kapsel versehen.

Welcher Industrieheizlüfter ist der richtige?

Die Antwort auf diese berechtigte Frage hängt generell von der Art der Nutzung der Industrieheizlüfter und von der jeweiligen Räumlichkeit ab.

Um große und sehr kalte Räume aufzuheizen, bedarf es natürlich eines Heizlüfters mit einer entsprechend hohen Leistung. Für diesen Zweck eigenen sich Industrieheizlüfter mit 15 oder 22 KW besonders gut. Kleinere Werkstätten, Lagerräume oder Aufenthaltsräume lassen sich auch sehr gut mit einem Industrieheizlüfter mit 5 oder 9 KW beheizen.

Grundsätzlich sollte beim Kauf von einem neuen Industrieheizlüfter daher auf dessen maximal mögliche Leistung und zudem auf den Sicherheitsstandard des Geräts geachtet werden.

Zuletzt angesehen